Pflegestelle

 

 

Pflegestelle zu sein ist eine sehr schöne, aber auch verantwortungsvoll Aufgabe. Denn ohne sie ist jeder Verein oder jeden private Tiervermittlung aufgeschmissen.

Warum sind Pflegestellen so wichtig? In Bulgarien müssen Plätze für die Tiere gefunden werden. In Sofia leben sie im Shelter (Tierheim). In Veliko leben sie oft bei Freunden oder Menschen, die Geld dafür nehmen. Oftmals sind sie aber nicht gewollt, die Nachbarn stören sich an den Tieren. Oder sie leben draußen im Gehege, wo es kalt und windig ist, da leider das geplante Tierheim noch nicht fertiggestellt ist.

 

Was muss ich tun, wenn ich Pflegestelle werden möchte?

 

Haben Sie Interesse und möchten ebenfalls den Tieren helfen, so kontaktieren Sie uns bitte. Genau wie bei einer Vermittlung wird auch bei Ihnen eine Vorkontrolle gemacht. Ist diese positiv, kann es losgehen.

Sie sagen uns, welche Bedingungen der Hund oder die Katze erfüllen muss und wir suchen das richtige Tier für Sie aus (Alter, Geschlecht, Katzenverträglichkeit, Einzelgänger, stubenrein oder nicht, Welpe oder älteres Tier, usw.)

Sobald das Tier ausreisen kann, teilen wir Ihnen das Datum und die Zeit mit und dann dürfen Sie es in Empfang nehmen.

... und dann geht es los ...

Sie erhalten von uns für den Hund oder die Katze einen Pflegevertrag.

Sobald wir Interessenten für das Tier haben, leiten wir diese an Sie weiter. Denn Sie kennen den Hund am Besten, so kann der mögliche Adoptant sich ein Bild von dem Tier machen. Danach kann ein Termin vereinbart werden, damit sich der mögliche Adoptant und das Tier kennenlernen können. Stimmt die Chemie, kontaktieren Sie uns und wir erledigen alles weitere.

 

 

Die Aufgaben einer Pflegestelle:


  • Wenn wir nicht gleich ein zu Hause finden, nehmen Sie das Tier bei sich auf

  • Sie versuchen zusammen mit uns, ein schönes zu Hause zu finden

  • Sie helfen dem Tier, stubenrein zu werden

  • Manchmal brauchen Sie ein festes Nervenkostüm, denn Welpen sind anstrengend

  • Sie kümmern sich um die Tiere, sofern diese evtl. noch pflegebedürftig sind

  • Sie können die Adoptanten über die Charaktereigenschaften des Hundes informieren

  • und, und, und

 

​Pflegestellen sind wahnsinnig wichtig und wir brauchen immer erfahrene Menschen, die diesen Part übernehmen. Natürlich hat man als Pflegestelle anfänglich viel Arbeit, wie z.B. einen Welpen stubenrein zu bekommen oder das Vertrauen eines Tieres zu gewinnen, aber umso schöner ist es, wenn später ein tolles zu Hause gefunden wird und man auf Bildern die glücklichen Augen eines Tieres sieht.

 

 

Was sollte die Pflegestelle in den ersten Tagen beachten?


  • Das Tier hat eine lange Fahrt hinter sich. Lassen sie ihm Zeit, sich auszuruhen, es wird sicher viel schlafen.

  • Das Tier muss sich erst an die neue Umgebung gewöhnen. Warten Sie, bis das Tier zu Ihnen kommt.

  • In den nächsten Tagen, sofern das Tier nicht ängstlich oder eingeschüchtert ist, dürfen Sie das Tier auch gerne baden

  • Das Tier evtl. nochmals entwurmen, evtl. Kotprobe zum Arzt bringen.

  • Haben Sie Geduld mit dem Tier, auch wenn anfänglich nicht alles so ist, wie Sie es sich vorstellt haben. Bedenken Sie: Die Tiere kennen oftmals nichts, sind oft noch nicht stubenrein, kennen keine Autos und laute Geräusche, Fahrräder, kennen kein Bett oder die Couch. Sie müssen lernen auf ihren Namen zu hören und vieles mehr.

  • Nach kurzer Zeit werden Sie sehen, wie schnell das Tier lernt und wie dankbar es ist.


Damit Sie während dieser Phase nicht alleine sind, werden Sie eng von uns betreut. Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie Fragen haben oder nicht weiter wissen.

Egal, welches Problem Sie haben, das Team wird Sie unterstützen und gerne beraten. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden und wir Sie kennenlernen dürfen, damit wir mit Ihnen zusammen vielen Hunden und Katzen ein neues zu Hause schenken können.

 

 

 

Spendenkonto

 

Herz für viele Pfoten International e.V.
VR Bank Düsseldorf Neuss eG 
IBAN DE28301602135000993010 
BIC GENODED1DNE

 

Email : herzfuervielepfoten@e.mail.de

 

All Rights Reserved - Copyright © 2020

 

Spendenkonto

 

Herz für viele Pfoten International e.V.
VR Bank Düsseldorf Neuss eG 
IBAN DE28301602135000993010 
BIC GENODED1DNE

 

Email : herzfuervielepfoten@e.mail.de

 

All Rights Reserved - Copyright © 2020